Aktueller Schadensfall: „Bolzenbruch“

Ein spröder, interkristalliner Rissverlauf mit aufklaffenden Korngrenzen ist kennzeichnend für verzögert auftretende wasserstoffinduzierte Risse, wie sie z.B. an verzinkten Schrauben im Schadensfall auftreten können. Ursache ist dabei häufig ein zu starkes Beizen in Vorbereitung auf das Verzinken. Durch das Versagen von Bolzen für tragende Elemente treten in der Praxis häufig enorme Sekundärschäden auf.

Zurück zur Übersicht
Impressum Datenschutzerklärung