Bruch eines Gehäuses aus perlitischem GJS

Der Dauerbruchnachweis in GJS gestaltet sich in der Regel schwierig. So gelingt der Nachweis von Schwinglinien oder Streifen im Perlit eher selten und bedarf deutlich höherer Vergrößerungen im Vergleich zum Stahl. In diesem Beispiel sind jedoch quer zu den Perlitlamellen verlaufende Schwinglinien gut zu erkennen.

Zurück zur Übersicht
Impressum Datenschutzerklärung