Inhouse-Schulung für Mitarbeiter der Flamm Aerotec GmbH

Der theoretische Teil am 04.11.2015 fand direkt im Unternehmen statt. Hier waren außer den 4 Mitarbeitern aus der Produktion und der QS-Abteilung auch noch andere interessierte Mitarbeiter anwesend. Das Wissen zu Aluminium, Aluminiumlegierungen, deren Bezeichnungen, Einteilung und Gefügestruktur wurde aufgefrischt. Thema waren auch abgestimmte Arbeitsanweisungen zur Untersuchung von Schliffen bestimmter Bauteile.

Der praktische Teil der Schulung wurde am 05.11.2015 in der IGMHS GbR durchgeführt. Jeder Teilnehmer übte das Anfertigen und Auswerten von Schliffproben an je einer eigenen Probe. Probenpräparation stand ebenso wie die Gefügedokumentation am Mikroskop auf dem Programm.
Nach Beendigung der Schulung haben die Teilnehmer den Wunsch geäußert, das Wissen zu Aluminium und seinen Legierungen weiter zu vertiefen. Als mögliches Thema einer weiterführenden Schulung könnte die Wärmebehandlung von Aluminiumlegierungen und deren Auswirkung auf das Gefüge sein.

Zurück zur Übersicht
Impressum Datenschutzerklärung